KILLIKUS Wetter Wetterprognosen Wetter Buch.
Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

Koi kaufen

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Urlaub Fotogalerie Störtebeker Tickets Wetter Killikus Schmuck   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

Koi kaufen - Was ist zu beachten?

Koi

Koi kaufen:

Möchten Sie Koi kaufen?

Bei dem Kauf der wertvollen Koi sollten folgende Unterlagen direkt und ohne Nachfrage zur Verfügung stehen:

  • Original Herkunftsdokumente,
  • Gesundheitszeugnis inkl. Virenuntersuchung (KHV),
  • vollständige Papiere der Zollabwicklung,
  • geregelte Abnahme durch einen Veterinär oder Tierarzt.

Koi Kauf

Der Kauf und die Anschaffung preiswerter Koi ist heutzutage im weitesten Sinne ziemlich problemlos. Jeder gut geführte Aquarienfachhändler und diverse Züchter bieten in fast jeder Preislage, übrigens bereits ab 4€, Koi zum Kauf an. Während aus meiner Sicht viele Interessenten dem Irrglauben unterliegen, dass ihr Koi als Kapitalanlage betrachtet werden kann, ist der Koi dennoch zweifellos der "König der Teiche".
Koi- Ansicht von unten

Koi Preis

Der Preis der Koi ist abhängig von Körperbau, Zeichnung und Hautqualität. Dabei spielen internationale Auszeichnungen und Preise von Vater- und Mutterfisch eine wesentliche Rolle. Der Preis eines Koi wird von der Nachfrage und der Anzahl verfügbarer Tiere abhängig gemacht. Je klarer Umrissen die farbige Zeichnung des Koi ist um so mehr steigt sein Preis. Da sich die besonderen Merkmale erst nach zwei bis drei Jahren genau abzeichnen, muss der Züchter den Fisch bis zu diesem Alter pflegen. In sofern, kann man natürlich mal ein Schnäppchen machen, wenn man 1.000 sehr junge Koi selbst importiert und anschließend hofft, dass nach drei Jahren ein wertvoller Fisch dabei ist. Das geschieht bei den Züchtern in den Herkunftsländern. Die Koi werden in Japan oftmals in riesigen Naturteichen gehalten. Dabei ist die Koi Haltung der Art so dicht, dass die Koi gelegentlich einen Sonnenbrand erhalten.

Der Preis wird also durch die Qualität und deren Marktwert bestimmt. Da es nun nicht möglich ist, in Europa selbst Koi zu züchten sinkt der Marktwert des einzelnen Tieres ab dem Moment des Verkaufs und geht mit steigendem Alter gegen Null, berichteten mir hiesige Verkäufer. Die Ursache im Verfall des Marktwertes liegt darin, dass die eigentlichen Elterntiere sich in einem der Herkunftsländer befinden, längst eine große Anzahl weitere Nachkommen gezeugt haben und sich längst der Geschmack geändert hat. Ein weiterer Grund für den Preisverfall ist die Größe des Fisches: Wen interessiert ein Fisch, 90cm lang, der zur Zucht nicht taugt, aber eine Größe hat, dass nach dem Einsetzen in ein anderes Becken, die Wasserbelastung erheblich ansteigt. Auf diese Weise haben so manche Züchter einen Koi geschenkt bekommen, den sie einige Jahre zuvor für viel Geld verkauft hatten. Natürlich kann man auch nach dem großen Tategoi jagen aber…

Koi Kauf Vorbereitungen

Wenn man Koi kaufen möchte, sollte zuvor ein Teich für eine artgerechte Haltung angelegt worden sein. Dieser Teich sollte möglichst bereits 6 bis 12 Wochen einlaufen und mit allen Filtern optimal in Betrieb gegangen sein. Koi kauft man im Frühjahr und nicht im Herbst oder gar im Winter. Koi werden zwar in Japan im Herbst abgefischt, jedoch beginnt der Handel erst im Frühjahr bei mindesten 16°C. Sollte man im Winter einen schönen Koi sehen oder angeboten bekommen, sollte man diesen nicht nehmen. Züchter nehmen fremde Tiere, wegen dem Koi-Herpesvirus, nur ungern in Pflege oder Quarantäne. Da Koi- Teiche nur bedingt ökologisch gefiltert werden, kann nach einer Quarantäne, die sowieso nur selten gemacht wird, der gesunde Koi bedenkenlos eingesetzt werden.

Koi Transport

Beim Transport stellt man die Kiste mit den Koi-Karpfen immer Quer zur Fahrtrichtung. Ich habe meine Kisten meistens auf dem Boden des Beifahrersitzes. Dort werden, die Schwanzflossen beim Anfahren und Bremsen am wenigsten gestaucht.

Das Bild zeigt einen Kohaku-Koi.

29807b158a684fbe991dc5d74dbb1b0e

Autor: Johannes Ludewig
Last Edit: 19.07.14
Quellenangabe: Mirko Becker
Bildangaben: Mirko Becker / Johannes Ludewig
Erstellt: 19.09.2006
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse · © 2006 - 2017 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.