KILLIKUS Wetter Wetterprognosen Wetter Buch.
Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

Malchin Museum

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Urlaub Fotogalerie Störtebeker Tickets Wetter Killikus Schmuck   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

Malchiner Museum

Malchin

Zum Malchiner Museum gehören: die Stadtmühle, der Hof und das Stallgebäude. Das Museum befindet sich im Zentrum der mecklenburgischen Schweiz. Einzig und allein der Malchiner Museumsverein ist für den Aufbau und den laufenden Museumsbetrieb verantwortlich. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder bereiten Ausstellungen vor, helfen nach ihren Möglichkeiten bei der Schaffung neuer Räumlichkeiten, Organisieren die Reinigung der Museumsräume und betreuen die Besucher während der Öffnungszeiten.

Museum Malchin in der alten Mühle

Eine Besonderheit im Museum ist, dass persönliche Führungen auch einzelnen Gästen angeboten werden.

Das Malchiner Museumskonzept

Bei der Ausgestaltung der Mühle richtet sich der Museumsverein weitgehend nach der Konzeption des „ARCHIV BÖTTCHER“. Es sieht vor, dass im Erdgeschoss ein Basismuseum geschaffen wird. Hier werden Ausschnitte aus allen nur möglichen Bereichen der Malchiner Geschichte gezeigt. Die Gestaltung des Erdgeschosses ist mittlerweile abgeschlossen. Es werden alle paar Monate Veränderungen vorgenommen, da wir unseren Besuchern gerne neu erworbene Stücke bzw. gespendete Gegenstände, wie z.B. Bilder und Schriften, zeigen möchten.

Archiv Böttcher

    Das 1.Obergeschoss möchten wir gerne als Technikmuseum nutzen. Neben den technischen Ausstellungsobjekten im Rahmen der Siegfried Marcus Ausstellung, soll im 1.Obergeschoss das Malchiner Handwerk gezeigt werden. Daran wird zur Zeit gearbeitet. Im Jahr 2002 wurde in dieser Etage der Vereinsraum fertig gestellt.

    Das 2.Obergeschoss soll einmal ein Spezialmuseum beherbergen, wo der Besucher Detail- und Hintergrundinformationen als Ergänzung zum Basismuseum bekommt. Ein Ausbau dieser Etage ist noch nicht erfolgt.

Den Hof wollen wir an Museumstagen nutzen. Im Jahr 2003 wurde am Ufer der Peene ein Mühlrad installiert, das mittlerweile seinen Platz auf dem Hof gefunden hat. Auch der Turbinenraum ist vom Hof aus zugänglich

Im Jahr 2006 wurde die Sanierung des Hofes und des Stallgebäudes abgeschlossen. Hier hat schon jetzt die Freiwillige Feuerwehr Malchin einige alte Gerätschaften untergestellt. Letztlich soll das Stallgebäude dem Verein auch als Unterstellmöglichkeit dienen. Bänke, Tische etc., die wir schon jetzt für zukünftige Museumsfeste angeschafft haben, werden dort lagern.

Öffnungszeiten des Museums in der Stadtmühle zu Malchin

Wo finde ich das Museum?

Das Museum liegt direkt an der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 104. Vom Malchiner Marktplatz sind es nur 5 Minuten Fußweg bis zum Museum.

Wann ist das Museum geöffnet?

Jeden Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr laden wir Sie herzlich zu einem Besuch ein. Außerhalb dieser Öffnungszeiten können gerne Führungen vereinbart werden.

Kontakt:

    Michael Gielow 0 39 94 – 22 72 35
    Torsten Gertz 0 39 94 – 63 25 04
    Helga Schnepf 0 39 94 – 22 25 25

Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt in unser Museum ist frei! Spenden sind natürlich herzlich willkommen.

Wo gibt es Parkmöglichkeiten?

Am Sonntag kann der Parkplatz des NETTO-Verbrauchermarktes in der Nähe des Museums genutzt werden. Ausreichende Parkplätze stehen auch in den Seitenstraßen zur Verfügung. Ein Parkplatz für Busse befindet sich in der Karl-Dressel-Straße, direkt im Stadtzentrum. Auch von hier sind es nur 5 Minuten Fußweg bis zum Museum.

Autor: Torsten Gertz
Last Edit: 06.12.06
Quellenangabe:
Bildangaben:
Erstellt: 15.11.2006
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse · © 2006 - 2017 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.