KILLIKUS Wetter Wetterprognosen Wetter Buch.
Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

Nonnengans Weißwangengans

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Urlaub Fotogalerie Störtebeker Tickets Wetter Killikus Schmuck   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

Nonnengans (Branta leucopsis) auch Weißwangengans

Vögel

Nonnengans

Eine Nonnengans Branta leucopsis, auch als Weißwangengans bezeichnet ist eine Meeresgans und verbringt ihr gesamtes Leben, mit dem Partner oder der Partnerin in Küstennähe. Damit gehört die Nonnengans mit zu den Meeresvögeln. Die auffällige, ziemlich kräftige weiß, schwarz, graue Nonnengans verbringt die Wintermonate u.a. an der Nordsee im Wattenmeer und kann, insbesondere auf der Halbinsel Eiderstedt in ↑Schleswig-Holstein sehr gut beobachtet werden.

Die Nonnengans hat einen weißen Kopf mit weißen Wangen, wie es der Name schon sagt. Schwarze Augen und ein schwarzer Schnabel zieren den Kopf. Vom oberen Hinterkopf über den Gänsehals bis zum Bauch ist das Gefieder der Nonnengans schwarz in einen schwarzen Schal gehüllt.

Nonnengänse auf Salzwiese

Die Deckfedern der Flügel sind bei der Nonnengans schwarz-grau gefärbt und vermitteln den Eindruck eines gestreiften Musters, was sich über den gesamten Rücken der Gans verteilt. Am Oberbauch ist die Nonnengans grau und der Bauch ist bis zum schwarzen Schwanz leuchtend weiß. Die Nonnengans hat schwarze Füße mit denen sie weit ausladend über feuchte und nasse Wiesen stolziert.

Die Nonnengans brütet in ↑Grönland, ↑Spitzbergen, auf ↑Gotland und der russischen Eismeerküste. Als Nistplatz bevorzugt die kräftige Meeresgans küstennahe Felsen oder erhobene Geröllhalden, auf denen sich die Nonnengans vor Raubtieren, wie dem ↑Polarfuchs schützen kann. Damit die jungen Küken der Nonnengänse Raubtieren nicht zum Opfer fallen, springen diese kurze Zeit nach dem Schlüpfen aus den Eiern in das Meereswasser und werden dort von den Gänseeltern versorgt. Obwohl die Nonnengans eine Meeresgans ist, weil sie in der Küstennähe lebt hat sie dennoch keine Salzdrüsen über die sie das überschüssige Meeressalz abgeben kann. Deshalb ist die Nonnengans gezwungen weite Strecken zu fliegen, um ↑Süßwasser und salzarme Nahrung zu finden.

Nonnengänse im Oktober auf Eidestedt

Ab Oktober halten sich tausende der russischen Nonnengänse im Wattenmeer an der Nordsee auf. Dort grasen sie in den Marschwiesen und Salzwiesen. Auf eine Entfernung von 50 Metern kann sich ein langsam nähernder Beobachter an die Nonnengänse heranpirschen. Sobald man aber näher als 30 Meter kommt fliegt der gesamte Schwarm auf und lässt sich 200 Meter entfernt wieder nieder um weiter zu grasen.

↑Nonnengans im Watt

e88441eca9724f60bfc5f1056d3a52a4

Autor:
Last Edit: 25.09.12
Quellenangabe:
Bildangaben:
Erstellt: 31.10.2006
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse · © 2006 - 2017 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.