Urlaub in |tit|

Original KILLIKUS SCHMUCK bei DAWANDA kaufen.
Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

August Wetter - Sommer Urlaub

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Urlaub Fotogalerie Störtebeker Tickets Wetter Killikus Schmuck   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

August Wetter Wetterprognose Analyse Diagramme

Urlaub Wetter Sommer Prognosen u. Analysen. Langzeit Ostsee Sommerwetter.

Hauptseite: Aktuelle Wetterprognose
Letzte Seite: Wetter im Juli
Nächste Seite: Wetter im September

Das Wetter im Monat August in Norddeutschland ist jedes Jahr eine Lotterie!

Das Wetter im August kann als überwiegend durchschnittlich warm und wechselhaft bewertet werden. Die Temperaturen der Ostsee und die Nordsee liegen im Monat August, abhängig von den Sonnentagen im Juli, bei minimal 18°C und maximal 21° bis 22°C. Die einzelnen Wetterabschnitte im Monat August sind etwa 7 bis 10 Tage lang, wobei der Wetterumschwung von 3 Tagen immer einbezogen werden sollte. Es kann im August sowohl 10 Tage schönes Wetter, als auch 10 Tage Regenwetter geben. So schwanken die August Wettereigenschaften, von Jahr zu Jahr, zwischen schönem Wetter, wechselhaften Wetter und Regenwetter. Das schönste Augustwetter ist um den 10. August zu erwarten und das schlechteste Augustwetter ist um den 20. August am wahrscheinlichsten.

Das größte Unwetterpotential im Monat August ist zwischen dem 15. August und dem 18. August; wobei kräftige Unwetter im August eher unwahrscheinlich sind. Dennoch kann es im August kräftige Hochwasser geben, wenn es zwischen dem 2. August und dem 9. August zu kräftigen gewitterartigen Niederschlägen in Süddeutschland oder Tschechien kommt.

August Wetter Analyse Diagramm

Das norddeutsche Wetter im Monat August wird bestimmt von der Ausdehnung der Temperaturunterschiede zwischen Nordwesteuropa (Reykjavík, ISL) und Nordosteuropa (Perm, RUS), wobei ein großer Temperaturunterschied (10°C) immer zu Regenwetter, ein sehr großer Temperaturunterschied (15°C), zu Regenwetter mit Stürmen und ein geringer Temperaturunterschied (5°C), zu sonnigen heißen Tagen, welche in der Folge wiederum zu Gewittern mit Unwettern führen, kann.

Killikus Ferienwohnungen

Grund für die unsteten Wetterbedingungen im Monat August sind die polaren- und subpolaren Klimabedingungen, welche im Hochsommer in der Tundra und in Sibirien zu sehr hohen Temperaturen von mehr als 35°C führen, während gleichzeitig kalte Luftmassen vom Nordpol nach Nordwesteuropa geführt werden. Je kälter die Luftmassen über Nordwesteuropa sind, desto ungemütlicher wird der Sommer in Mitteleuropa und in Norddeutschland.

Erst gegen Ende August, ab dem 28. August stabilisieren sich die klimatischen Wetterbedingungen im Monat August und leiten mit ersten kühlen unbeständigen Tagen langsam den Herbst in Norddeutschland ein. Zu dieser Zeit Sammeln sich die ersten Zugvögel für ihre Reise in die Winterquartiere. Im Norddeutschen Binnenland kann man bereits erste Kraniche auf den Wiesen beobachten und erleben, wie die Seeadler mit ihrem Nachwuchs, gemeinsam auf Beutezug über die Seen der mecklenburgischen Seenplatte ziehen.

Wie ist, wird und war das Wetter im August der letzten 1460 Tage?

Aktuelle August Wetter Diagramm Darstellung von dem August Wetter und dem August Klima der letzten 1460 Tage in Norddeutschland.

August Wetter Diagramm Darstellung 2012 bis 2017. Quelle: ↑Killikus Wetterdiagramm

Diagramm Legende:
Blaue starke Linie: Aktuelle Wetterdaten und Klimaentwicklung in Norddeutschland.
Gelbe starke Linie: Aktuelle Temperaturdiffenz zwischen Nordatlantikstrom und sibirischem Kontinentalklima.
Gestrichelte Linien: Wetter- und Differenz- Daten der vergangenen vier Jahre .

Hundstage im August

„Als Hundstage werden umgangssprachlich […] die heißen Tage im Sommer, in der Zeit vom 23. Juli bis zum 23. August, bezeichnet…“ (WIKIPEDIA; ↑Hundstage)

Am Ende des Monats Juli, wenige Tage nach dem 23. Juli, hat der ↑Sonnenstand im sibirischen ↑Nordosteuropa seinen Zenit (s. ↑Scheitelpunkt) überschritten. Die heißen Temperaturen von 34°C und mehr, welche im Monat Juli in ↑Sibirien nicht ungewöhnlich sind, werden nicht mehr erreicht und es kommt zu einer ersten spätsommerlichen Abkühlung der Temperaturen in ↑Nordasien.

Durch die Abkühlung der Temperaturen im sibirischen Russland nähern sich die osteuropaeuropäischen Temperaturen den nordwesteuropäischen Temperaturen (Island) etwas an. In der Folge kann sich durch die Temperaturangleichung, zwischen Ende Juli und Anfang August, trockenes warmes ↑kontinentales Klima aus ↑Nordosteuropa und ↑Nordasien bis zum nördlichen ↑Mitteleuropa durchsetzen, was in Norddeutschland zu einer warmen und milden Schönwetterperiode zwischen dem 24. Juli bis zum 8. August führt.

Nach dem 8. August bis zum 12. August verschlechtert sich dann das Wetter jedoch wieder, weil die Temperaturendifferenz, welche sich aus der Temperatur zwischen Nordosteuropa und Nordwesteuropa ergibt, erneut zunimmt, womit ab dem 26. August der Spätsommer in Mitteleuropa bzw. der Herbst im sibirischen Russland eingeleitet wird.

Treten in Norddeutschland am Ende des Monats Juli keine größeren Unwetter oder Gewitter auf, kann man davon ausgehen, dass zwischen dem 1. August und dem 8. August bis zum 14. August eine Schönwetterperiode das Wetter in Norddeutschland bestimmt. Für einige schöne und warme Hundstage in der ersten Dekade im August sind sonnige und warme aber nicht zu heiße Tage am Ende des Monats Juli Voraussetzung.

Sommer im August

Mit den ersten Augusttagen werden die Schatten der Sonne zunehmend länger. Deshalb ist an Stränden der Steilküsten der Ostseeküsten schon wenige Stunden nach der Mittagszeit ein schattiges Plätzchen zu finden. Die Farbtemperatur der Sonnenstrahlen weichen langsam vom einem kühlen blauen Farbspektrum zum dem warmen gelben Farbspektrum. Das warme Farbspektrum des Sonnenlichtes färbt das Laub der Bäume im August kräftig dunkelgrün und lässt die reifen Getreidefelder in einem leuchtendem Gelb erscheinen. Apfel an den Bäumen erhalten rot leuchtende Schalen. Auf alten Telefonleitungen versammeln sich die ersten Schwalben und balancieren lustig zwitschernd im Abendrot.

Ostseestrand am Klützer Winkel im August
Ostseestrand am Klützer Winkel im August Foto: 18. August 2012

Stare flattern in kleinen Gruppen, laut krakeelend von einem Holunderstrauch zum andern. Laubfrösche quaken laut aus den Apfelbäumen und die Störche stolzieren erhaben über die feuchten Wiesen am Abend und suchen auf elegante Weise nach einem Abendbrot für den Nachwuchs. In den frühen Morgenstunden gleiten sanfte Nebelschwaden von den norddeutschen Seen dicht über den Boden hinweg der warmen Sonne entgegen um nach einigen Stunden als kleine Schäfchenwolken am blauem Himmel hinwegzuschweben. Das ist der Monat August.

Segelwetter im August

An der Ostsee ist im August meistens sehr schönes Segelwetter mit Windstärken zwischen 3 bis 6 Bft. Um den 8. August, den 14. August und den 22. August kann es mal etwas windiger werden. Meistens ist im August bei Windstärke 7 bereits das Maximum erreicht.

August Unwetter Tage

August Unwetter Prognose Diagramm
Abb. Unwetter Diagramm - Unwetterwahrscheinlichkeit im August
KILLIKUS SCHMUCK
Killikus Sschmuck bei DAWANDA

Mit den ↑Hundstagen, von Ende Juli bis Mitte August, bietet der Monat August sehr viel Potential für kräftige Unwetter, weil mit der Sonnenwende am 21. Juni auf der Nordhalbkugel bereits der Herbst zu beginnen beginnt, während in Sibirien immer noch Hochsommer ist. Kalte Luftmassen bewegen sich ab dem 11. August von Nordwesten kommend nach Mitteleuropa und treffen dabei auf die warme aufgeheizte ↑kontinentale Luft aus Osteuropa. Je nach dem, wie schnell sich die Luft in Nordwesteuropa abkühlt, desto kräftiger können die Unwetter im August ausfallen.

Die größte Wahrscheinlichkeit für kräftige Unwetter mit Starkregen und Gewittern bietet im August der Zeitraum zwischen dem 7. August und dem 9. August, um den 12. August und um den 21. August, wo es in Norddeutschland nicht selten schwere Unwetter-Stürme gibt, welchen den Herbst mit den ersten Herbststürmen einleiten.

August Wetter 2013

Das Augustwetter im Sommer 2013 war kühl feucht und sehr durchwachsen. Erst in der Mitte des Monats bildeten sich entsprechende Hochdruckgebiete die dann einen wunderbaren und langen Spätsommer zu Folge hatten.

August Wetter Diagramm 2013
Abb. August Wetter Diagramm 2013

August Wetter 2012

Das Augustwetter im Jahr 2013 war überwiegend schön und sonnig. Einige wechselhafte Tage Mitte des Monats trübte die sommerliche Stimmung nicht, sondern brachte etwas Feuchtigkeit auf die bereits trockenen Felder und in die Gärten.

August Wetter Diagramm 2012
Abb. August Wetter Diagramm 2012

August Wetter 2011

Das Wetter im Monat August im Jahr 2011 begann, wie der Juli 2011 endete – verregnet. Auf den Feldern von Mecklenburg-Vorpommern haben sich ausgedehnte Seen gebildet, so dass ein Teil der Ernte unter Wasser stand. Klare Wasserlachen luden zum Baden ein.

August Wetter Diagramm 2011
Abb. August Wetter Diagramm 2011

Im Glauben, dass die weiten Wasserlachen zur Mecklenburgischen Seenplatte gehörten, haben Urlauber und Touristen dies versucht zu nutzen und wurden schnell enttäuscht.

Überflutetes Feld im Sommer
Hundstage: Überflutetes norddeutsches Feld im Sommer. Foto: 2. August 2011

Eine Periode schönen Wetter gab es im August 2011 zwischen dem 3. August bis zum 13. August. Zwischen dem 14. August und dem 20. August brach erneut ergiebiger Landregen über das Norddeutsche Tiefland herein. Die Ernt wurde unmöglich. Trotz modernster Technik versanken die Erntefahrzeuge auf den Rapsfedern bis zu einem Meter in der Erde. Nach dem 21. August 2011 begann ein langer und milder Spätsommer der bis in den Oktober 2011 anhalten sollte. Die Temperaturen im August 2011 waren eher milde und nicht kalt, so dass der Sommer 2011 für die Urlauber und Touristen nicht vollständig dem Regensommer 2011 zum Opfer fiel.

August Wetter 2010

Das Wetter im August 2010 begann nach einem sehr wechselhaften Monat Juli sofort mit einer weiteren Verschlechterung der sommerlichen Wetterverhältnisse. Im August 2010 war es zu den Hundstagen, zwischen dem 1. August und dem 14. August sehr verregnet und teilweise auch sehr windig. Gewitter lösten sich gegenseitig ab, was durch eine erhebliche Temperaturdifferenz zwischen Nordwesteuropa und Nordosteuropa verursacht wurde. Die Temperaturen im August 2010 waren trotz Regenwetter, zwischen 18° und 23°C angenehm mild. Ab Mitte des Monats August 2010 konnte man an den norddeutschen Küsten einige einig besonders sonnige Tage bei Temperaturen um 26° erleben.

August Wetter Diagramm 2010
Abb. August Wetter Diagramm 2010

In der zweiten Hälfte des Monats August 2010 wurde das Wetter zunehmend schöner und sonniger. So setze sich im Sommer 2010 ab dem 14. August, nach sieben verregneten Wochen, erstmalig sommerliches Wetter durch. Das sommerliche Wetter im August 2010 erreichte am 24. August 2010 seinen Höhepunkt und wurde von da ab erneut wechselhaft und eher herbstlich.

August Wetter 2009

Das Sommerwetter im August des Jahres 2009 war überaus schön und sonnig. Nur selten war es wechselhaft. Von Regen keine Spur. Ein Sommermonat wie man ihn sich wünscht.

August Wetter Diagramm 2009
Abb. August Wetter Diagramm 2009

August Wetter 2008

Der Monat August im Jahr 2008 startete zu den Hundstagen mit besonders schönem sonnigen Wetter. Nach dem 10. August 2008 schlug das Sommerwetter um und verwandelt sich in eine sommerliche Regenzeit der besonderen Art.

August Wetter Diagramm 2008
Abb. August Wetter Diagramm 2008

August Wetter 2007

Das Wetter im August 2007 war durchwachsen. Wenige Tage, nach den Hundstagen, Anfang August, startete der Monat mit wechselhaften verregnetem Wetter. In der zweiten Dekade des Monats kam es zu einer spürbaren Wetterverbesserung, die in der dritten Dekade bereits wieder im Dauerregen und stürmischer Witterung versank. So einem Hochsommer will keiner haben.

August Wetter Diagramm 2007
Abb. August Wetter Diagramm 2007

August Wetter 2006

Das Wetter im August 2006 begann mit den Hundstagen überwiegend freundlich und sehr sonnig. Nach dem 14. August setzte veränderliches Wetter ein, welches langsam den Spätsommer einläutete.

August Wetter Diagramm 2006
Abb. August Wetter Diagramm 2006

Killikus Klimamodell (KKM) - Ostseewetter & Nordseewetter

Das Killikus Klimamodell (KKM) vergleicht ↑empirisch meteorologische Singularitäten und setzt diese in ein ↑arithmetisches Verhältnis. Ergebnis ist eine Aussage zum aktuellen Wetter in Norddeutschland und eine 10 bis 15 Tage Wetter Prognose, welche wir als Killikus 10 Tage Wetter anbieten. Unsere arithmetischen und mathematischen Erkenntnisse decken sich im weitesten Sinne mit den ↑historischen Bauernregeln.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Killikus Klima- und Wetterprognosen wissenschaftlich nicht belegt sind! Deshalb sind die Killikus Wetterprognosen als journalistische Analyse zu betrachten. Die Killikus Klima- und Wetterprognose basiert ausschließlich auf der Auswertung des KILLIKUS Klimamodells und hat keine wissenschaftlich basierten Grundlagen.

c853df5f7d274447b26a0cbe47106a0f

WERBUNG

Verwendete Diagramm Einstellungen:

Quelle: ↑Killikus August Diagramm Daten Startdatum: 1.8.20**
Enddatum: 31.8.20**
Anzeige Tage: 31
Klimafaktor : -2,5
Vorhersagetage: 1
Glättungsfaktor: 6
Zahl der Tage für Berechnung: 7

Weitere Seiten zum Thema:

Sommer an den deutschen Küsten in Norddeutschland

Das Wetter und die Wetterlage im Sommer auf der Nordhalbkugel entsprechen, nach KILLIKUS, der Umkehrung der Wetterlage im gleichen Zeitraum auf der Südhalbkugel. Demnach wird die Großwetterlage auf de... Beitrag lesen

Urlaub im Spätsommer und Herbst an der Ostsee

Spätsommerurlaub: Für einen Urlaub an der Ostsee (Angebote) sind der Spätsommer und der Herbst jene malerische Jahreszeit, welche dem Urlauber eine vielfältig leuchtend farbige Landschaft mit einer Fl... Beitrag lesen

Sommerwetter in Norddeutschland

„Ein warmer milder Sommer.“ - Lesen Sie hier die vorläufige Killikus Sommerwetter Prognose für das Jahr 2014. Das Wetter im Sommer in Norddeutschland, zwischen dem 1. Juli und dem 31. August, ist abhä... Beitrag lesen

„sommer“ Bilder im Bildarchiv:

spaetsommer spaetsommer spaetsommer spaetsommer ↑alle Bilder...

Norddeutsche Wetter im Sommer 2015

Das Wetter im Sommer 2015 wird voraussichtlich durchwachsen und überwiegend wechselhaft sein. Es wird ebenso viele Sonnenschein-Tage wie Regenwetter-Tage geben. Die Temperaturen im Sommer 2015 werden... Beitrag lesen

Martinisommer - Dezember Wetter

Unter dem Martinisommer versteht man eine sommerliche Wettererscheinung, die sowohl im November als auch im Dezember in Mitteleuropa und Osteuropa auftreten kann. Bei einem Martinisommer entsteht mild... Beitrag lesen

Regenwetter - Verregneter Sommer

Ein verregneter Sommer in Norddeutschland, südlich der Ostsee, der Nordsee und im Mittelgebirge Harz entsteht, wenn es bereits im zeitigen Frühjahr zu kräftigen Temperaturunterschieden zwischen Nordwe... Beitrag lesen

Hundstage im Hochsommer

Als ↑Hundstage bezeichnet man ausgeprägte Schönwetterperioden im Hochsommer, welche gegen Ende Juli und Anfang August auftreten können. Meistens enden die Hundstage in der ersten Dekade des Mona... Beitrag lesen

Altweibersommer (Singularität im Herbst)

Als „Altweibersommer“ oder auch „Weiber Sommer“ wird ein sommerlich erscheinender Wetterabschnitt im Herbst, beginnend um den 17. September und endend etwa dem 21. Oktober bezeichnet, der sich durch e... Beitrag lesen

Spätsommer - Barfuß in den norddeutschen Herbst

Bereits wenige Tage nach den Hundstagen Ende Juli Anfang August wendet sich der Hochsommer in der dritten Dekade des Monats August dem Spätsommer zu. Zwischen dem 21. August und dem 28. August beginnt... Beitrag lesen

  • Urlaub Sommer Ostsee Wetter.
  • Urlaub Sommer mit Hundstage.
  • Urlaub Sommer August mit Hundstage.
  • Urlaub Sommer August mit Kälteeinbruch.
  • Urlaub Sommer August mit Regen.
  • Urlaub Sommer Ostsee Kurzurlaub.
  • Urlaub Sommer Ostsee AltweiberFrühling.
  • Urlaub Sommer Ostsee Ferienwonungen.
  • Urlaub Sommer Ostsee Pensionen.
  • Urlaub Sommer Ostsee Urlaubsangebote.
  • Urlaub Sommer Wetterprognosen.
  • Urlaub Sommer Wetterdendenz.
  • Urlaub Sommer Wetter Trend.
  • Urlaub Sommer Wettertrend.
  • Urlaub Sommer an der Ostsee.
  • Urlaub Sommer an der Nordsee.
  • Urlaub Sommer Ostsee Vogelzug.
  • Urlaub Sommer Ostsee Wanderung.
  • Urlaub Sommer Ostsee Romatik.
  • Urlaub Sommer Ostsee Liebeskummer.
  • Urlaub Sommer Ostsee Ferien.
  • Urlaub Sommer an der Ostsee.
  • Urlaub Sommer Blumen Ostsee.
  • Urlaub Sommer Ostsee Urlaub.
  • Urlaub Sommer Ostsee Wassertemperaturen.
  • Urlaub Sommer Ostsee Reise.
  • Urlaub Sommer Ostsee Ferienwohnung.
  • Urlaub Sommer Ostsee Ausflug.
  • Urlaub Sommer Ostsee Kurzurlaub.
  • Urlaub Sommerferien.
  • Urlaub Sommer Wetter Ostsee.
  • Urlaub Sommer Anfang Wetter Ostsee.
  • Urlaub Sommer Wetter .
  • Urlaub Sommer Wetter Bauernregeln Ostsee.
  • Urlaub Sommer Wetter Bauernregeln Deutung Ostsee.
  • Urlaub Sommer Wetter Bauernregeln Interpretation Ostsee.
  • Urlaub Sommer Ostsee Regenwetter
  • Urlaub Sommer Ostsee Regenwetter.
  • Urlaub Sommer Ostsee kaltes Wetter.
  • Urlaub Sommer Ostsee sonniges Wetter.
  • Urlaub Sommer Ostsee Regen Wetter.
  • Urlaub Sommer Ostsee kühles Wetter.
  • Urlaub Sommer Ostsee Regen Wetter.
  • Urlaub im Sommer.
  • Kurzurlaub im Sommer.
  • Last Minute Urlaub im Sommer.
  • Lastminute im Sommer.
  • Freie Unterkunft im Sommer.
  • Pfingsten im Sommer.
  • Pfingsten Wetter im Sommer.
  • Pfingstwetter im Sommer.
Autor: Killikus Nature UG
Last Edit: 30.10.15
Quellenangabe: Killikus Klima Diagramm;
Bildangaben: Killikus
Erstellt: 26.03.2010
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse · © 2006 - 2017 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.