Original KILLIKUS SCHMUCK bei DAWANDA kaufen.
Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

Eissegeln

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Urlaub Fotogalerie Störtebeker Tickets Wetter Killikus Schmuck   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

Eissegeln in Norddeutschland

DN- Eissegler Eissegeln auf norddeutschen Wiesen und Gewässern im Winter.

Das Eissegeln ist wetterbedingt, eher eine winterliche Sportart, bei dem ein sportlicher Mensche mit Hilfe von drei Kufen und einem Segel auf einem langgezogenen Schlitten (↑Schiffsrumpf) über ausgedehnte Eisflächen gleiten kann. Beim Eissegeln können Geschwindigkeiten von mehr als 100 Km/h erreicht werden, was daher einiges sportliches Können voraussetzt, denn die Verletzungsgefahr ist sehr hoch. Zum modernen Eissegeln oder ↑Eissurfen (MICHELCHEN; 1982) gehören heute ebenfalls die Eisskater, die Eissurfer und diverse andere Segelfomen, wie das nachfolgende Bild zeigt:

Eissegler mit selbstgebautem Drachen

Das Eissegeln, welches heute, sofern die winterlichen Voraussetzungen bestehen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit und gehört zu den Fun-Sportarten. Notwendig für das Eissegeln ist ein entsprechender Eissegler. Zu den bekanntesten Eisseglern gehören die DN-Schlitten, welche als Eissegel-Schlitten bzw. als „Kleine Eisyacht“ in den 30iger Jahren (WIKIPEDIA; Eissegeln) in Amerika von den Detroit News initiiert wurde. Heute gibt es etwa 2.000 organisierte Eissegler, welche unter der International DN Ice Yacht Racing Association (IDNIYRA) rennen fahren bzw. segeln. „Bei den DN-Weltmeisterschaften wie auch bei den beiden Kontinentalmeisterschaften (Europa- bzw. Nordamerikameisterschaft) nehmen bis zu 200 DN-Segler teil, die in vier Leistungsgruppen starten (Gold-, Silber, Bronze- und Aluminiumflotte). Jeweils die 12 Besten einer Flotte können sich in die nächsthöhere Flotte qualifizieren, um schließlich in der Goldflotte um den Meistertitel zu segeln.“ (ULRICH HÜTTER)

DN-Schlitten (Segel-Klasse)

Der DN-Eissegelschlitten (DN-Schlitten) hat sehr große Ähnlichkeit mit einem klassischen Katamaran; DN-Schlitten sind nach der (IDNIYRA) 3,65 Meter (12 feet) lang und haben eine breite von 2,44 Metern (8 feet). Die Segelfläche beträgt 5,57 Quadratmeter (60 Square feet) und das Rumpfgewicht sollte Minimum 21 Kilogramm (46 Lbs.) betragen. (ULRICH HÜTTER)

DN-Eissegler Eisschlitten DN Schlitten
KILLIKUS SCHMUCK
Killikus Sschmuck bei DAWANDA

So hat der DN-Schlitten ein normal geschnittenes Großsegel, welches an einem etwas schräger stehenden Mast mit Vorstak und Wanten befestigt ist. Der Mast des DN-Schlitten. Die beiden Wanten sind an den achterlichen Kufenträgern befestigt, so dass der Mast genügend halt hat. Das Großsegel des DN-Schlitten ist mit dem Großbaum verbunden, welche durch Schoten geführt wird. Der Rumpf, also der Schlittenkörper ist sehr schmal und länglich geschnitten, so dass nur eine Person den DN-Schlitten führen kann. Unter dem Rumpf des Eisseglers sind drei Kufen aus Edelstahl angebracht. Die Kufen eines Eisseglers haben einen speziellen Schliff, welcher ständig überprüft werden muss, da sonst die Gefahr des Driftens besteht und ein Unfall passieren kann. Alle Eissegler schleifen ihre Kufen selbst und häufig vor Ort. Obwohl eine gute sportliche Kondition und einige Segel-Kenntnisse zum Fahren eines DN-Schlitten erforderlich sind, ist bisher - kann ja noch kommen – eine Erlaubnis zum Fahren eines Eisseglers nicht erforderlich.

Eissegelschlitten

Neben dem klassischen DN-Schlitten gibt es heute noch weitere Möglichkeiten zum Eissegeln. So eignen sich spezielle Surfbretter mit Kufen an den Seiten und am Burg ausgezeichnet zum Eissegeln. Surfbretter zum Eissegeln sind deutlich kürzer und haben maximal eine Länge von 1,50 Metern. Ebenso gibt es einige sehr interessante Eigenbaulösungen.

Eissurfer mit Eissurfbrett

Eissegeln in Mecklenburg-Vorpommern (Norddeutschland)

Mecklenburg-Vorpommern eignet sich vermutlich am Besten für Eissegler, Eisläufer, Eissurfer und Eisskater. Zum Einen ist die Region bereits durch die letzte Eiszeit ideal geformt wurden und zum Andern sind starke Fröste in den Wintermonaten nicht unüblich. Besonders gut zum Eissegeln geeignet ist er Kummerower See; sofern zugefroren und der Malchiner See, welcher jedoch nicht so gut Windbedingungen hat, wie der Kummerower See.

Eissegler Eigenbau

Darüber hinaus bieten die Malchiner Wiesen seit einigen Jahren ideale Voraussetzungen zum Eissegeln und Schlittschuhlaufen. Die Malchiner Wiesen gehören zu dem Teterower und Malchiner Becken, sind Feuchtwiesen und befinden sich zwischen dem Malchiner See und dem Kummerower See, wo sie bisher über Polder entwässert wurden. Bis zum Jahr 2000 wurden die Malchiner Wiesen und die dazugehörigen Torfstiche von einem Pumpwerk am Dahmer Kanal in die Peene entwässert, so dass die Wiesen über Jahrzehnte trocken fielen. Seit den Renaturierungsmaßnahmen an der Peene; und gewiss auch aus Kostengründen, werden die Wiesen nicht mehr entwässert, so dass nach dem Weihnachtstauwetter die Wiesen zwischen dem Malchiner See und dem Kummerower See überfluten und ab Mitte Januar zu überfroren zu spiegelglatten kilometerlangen Eisseen werden.

Malchiner Eiswiese zum Eissegeln

Da es üblicher Weise in Mecklenburg und Vorpommern zwischen Januar und März zu kräftige Frostwetter mit viel Sonnenschein und östlichen Winden kommt, bietet das Gebiet südlich der Mecklenburgischen Schweiz in vielen Jahren gute Voraussetzungen zum Eissegeln. Bleibt uns das Eiszeitliche Wetter im Zuge des Klimawandels zukünftig erhalten, wird die Mecklenburgische Seenplatte eines der spannendsten Eissegelreviere in Europa werden.

Spaziergänger auf dem Eis vor Malchin
Spaziergänger und Eisläufer laufen Ende Februar 2011 über das feste Eis vor Malchin.

Torf-Wiesen und freie Eisflächen zum Eissegeln und Eissurfen rund um den Malchiner See an der Mecklenburger Schweiz.

„Eiswiesen am Malchiner See im Winter“ Bilder im Bildarchiv:

Hilfreiche Links:

↑Eissurfen von Uwe Michelchen
↑Eissegeln mit dem DN-Schlitten von Ulrich Hütter
↑DN-Eisegeln in Deutschland von Jörg Bohn

48f08894a6594216af82c472ffb878be

Autor: Johannes Ludewig
Last Edit: 13.10.11
Quellenangabe:
Bildangaben: Johannes Ludewig /01. 2011
Erstellt: 24.02.2011
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse · © 2006 - 2017 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.