Urlaub in |tit|

Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

Wetter Wettervorhersage Wetterprognose Wettertendenz

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Ferienwohnung buchen Wetterprognose   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

Prognose Winter Wetter 2020 - Killikus Langzeitwetter Wettertendenz

Winter 2019 / 20 - Ostsee Wetter Wetterprognosen Langzeitwetterprognose

DIREKT ZUR AKTUELLEN WETTERPROGNOSE Hauptseite: Wie entsteht unser Wetter? Thema: Killikus Wetter Analyse
Wetterdiagramm: Aktuelle Wetterdiagramm
Satellitenbilder: ↑Mitteleuropa Großwetterlagen: ↑Europa Sonnenaktivitäten: ↑SUN SPOT DIAGRAM
Langzeitprognosen: Killikus® Bauern - u. Rosenkalender (ganzjährig, langfristig)
Gewitter & Unwetter: ↑Wissen wo die Gewitter sind.
Buchen Sie bei Killikus Ferienwohnungen Ihren Sommerurlaub 2020

Sommer Wetter 2020

Das Wetter im Sommer 2020 wird überwiegend warm und trocken. Einzelne, teilweise schwere Gewitter sind in den Sommermonaten 2020 zu erwarten.

Während der Wintermonate 2019/20 bildeten sich über der Nordhalbkugel zwischen dem Nordatlantik und dem Ural in Russland Hochdruckgebiete mit ähnlichen Temperaturen zwischen Minus 6 und Plus 10 Grad. Diese Temperaturen lassen auf einen ausgedehnten warmen Sommer schließen, da die nächste größere Wetterumstellung erst Anfang September 2020 erfolgen wird.

Wetter im März

Historische Bauernregel für den Monat März besagt: „Wie das Wetter am Frühlingsanfang [21. März], so ist es den ganzen Sommer lang.“ und weiter heißt es, „Wie sich die Sonne zum Frühling wendet, so auch der Sommer endet.“.

Das Wetter im März, zum meteorologischen Frühlingsanfang, am 1. März gehört mit Temperaturen um 1°C bis 4°C und trüben regnerischem Wetter in Norddeutschland zum Spätwinter. Weil die Sonne jedoch täglich höher steigt, erwärmt sich ab dem 15. März das Klima spürbar, was allerdings in der Zukunft immer seltener der Fall sein dürfte. Nach unseren Erkenntnissen werden die milden nassen Winter immer weiter in den Frühling verschoben und die Sommer damit zunehmend kürzer. Ab Mitte März sind die ersten Kraniche (Grus grus) sowie erste Weißstörche (Ciconia ciconia) in der Mecklenburgischen Seenplatte und in Vorpommern zu beobachten.

Wetter im April

Darüber hinaus ist es in den ersten Apriltagen bei Temperaturen zwischen 0 °C bis max. 9 °C nicht selten verregnet und/oder stürmisch. Grund für das typische norddeutsche Aprilwetter sind polare Luftmassen, die aus Nordwesten über die Nordsee und die Ostsee nach Mitteldeutschland geführt werden. Typische Wetteränderungen sind zwischen dem 9. April, dem 13. April und dem 17. April anzutreffen, weil um den 9. April ein Kälteeinbruch in Norddeutschland erfolgen kann. Ab dem 20. April setzt jedoch für gewöhnlich schlagartig und besonders kraftvoll der Frühling ein. Die Temperaturen steigen dann binnen weniger Tage über 20 °C hinweg, woraufhin ein intensives Naturerwachen beginnt.

Wetter im Mai

Das Wetter im Wonnemonat Mai, ist in Norddeutschland sehr unterschiedlich und kann an einigen Tagen mit mehr als 25° C besonders warm ausfallen. Gleichzeitig ist es jedoch auch möglich, dass sich das Maiwetter bis zum 15. Mai kalt, bedeckt und regnerisch präsentiert. Grund für diese gravierenden Wetterunterschiede sind kräftige Temperaturunterschiede in Nordeuropa, durch welche die Wettersingularitäten der namentlichen Eisheiligen auftreten. Zu besonders starken Temperaturunterschieden kommt es, wenn in Nordosteuropa die Temperaturen sehr schnell und sehr kräftig ansteigen, während der Golfstrom – im Verhältnis zum Winter – eher kühle Strömungen nach Nordwesteuropa führt.

Wetter im Juni

Das norddeutsche Wetter im Juni kann als mildes, teils angenehm temperiertes norddeutsches Wetter bezeichnet werden, sofern die Mittagstemperaturen im Juni nicht unter 23°C fallen. Auf der Ostseeinsel Usedom und der Ostseeinsel Rügen ist im Monat Juni zu über 90% mit angenehmen sonnigem Wetter zu rechnen. Darüber hinaus ist der Monat Juni der Monat mit den häufigsten Unwettern westlich der Elbe, welche in Form von Sturmböen, Hagelschlag, Starkregen und vereinzelten Tornados über den gesamten Monat Juni jederzeit möglich sind. Im Sommer 2020 ist jedoch mit heißen Juniwetter zu rechnen.

Wetter im Juli

Das Wetter im Juli ist in den meisten Jahren zweigeteilt: Beginnt der Monat Juli mit schönem sonnigem und warmen Wetter, wird sich das Wetter ab dem 15. Juli mit großer Wahrscheinlichkeit deutlich verschlechtern und erst um den 25. Juli wieder erholen. Eine Wetterverschlechterung Mitte Juli bedeutet, warmes, jedoch wechselhaftes Sommerwetter – eine Wetterverschlechterung, Anfang Juli geht meistens mit einigen Unwettern und einer Abkühlung einher. Das Juliwetter 2020 wird voraussichtlich bis in den August, warm und trocken sein.

Wetter im August

Das Wetter im August wird überwiegend warm und trocken sein. Die Temperaturen der Ostsee und die Nordsee liegen im Monat August, abhängig von den Sonnentagen im Juli, bei minimal 18°C und maximal 21° bis 22°C. Die einzelnen Wetterabschnitte im Monat August sind etwa 7 bis 10 Tage lang, wobei der Wetterumschwung von 3 Tagen immer einbezogen werden sollte. Es kann im August sowohl 10 Tage schönes Wetter, als auch 10 Tage Regenwetter geben. So schwanken die August Wettereigenschaften, von Jahr zu Jahr, zwischen schönem Wetter, wechselhaften Wetter und Regenwetter. Das schönste Augustwetter ist um den 10. August zu erwarten und das schlechteste Augustwetter ist um den 20. August am wahrscheinlichsten.

Wo entstehen große Temperaturunterschiede?

Die Temperaturen zwischen ↑Reykjavik auf der Insel Island am Nordatlantik und der ↑Stadt Perm am Fuße des Ural in Russland lagen über das ganze Jahr hinweg nahezu gleich auf. Die Differenz zwischen den durchschnittlichen Temperaturen betrug im Jahr 2019 selten mehr als 15° Celsius, was für einen russischen Hochsommer ungewöhnlich ist. Die Temperaturen im russischen Sibirien oder im Ural erreichen im Hochsommer bis zu 38° Grad Plus und im Winter bis zu 38° Grad Minus. Diese Temperaturunterschiede führen zu einer Temperaturdifferenz die maßgeblich für die Wetterentwicklung in Mitteleuropa verantwortlich sind.

Daraus ergibt sich: Je größer die Differenz (≏) zwischen den durchschnittlichen Temperaturen über Nordeuropa in den Wintermonaten (November bis März) ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit zu ausgeprägten Hochdruckgebieten in Mitteleuropa, die zu einem kalten Winter führen.

Für gewöhnlich beträgt die mittlere Temperaturdifferenz zwischen ↑Reykjavik (Island) und ↑Perm (Russland) (Reykjavik °C ≏ Perm °C) im Winter etwa 10 bis 25° Celsius. Während in Reykjavik durchschnittliche Wintertemperaturen zwischen -5° Grad bis 8° Grad Celsius erreicht werden, kommt es im Perm zu durchschnittlichen Temperaturen zwischen -28° Grad bis -38° Grad Celsius. Die großen Temperaturunterschiede zwischen den beiden Orten werden durch die unterschiedlichen territorialen klimatischen Bedingen verursacht. So werden die klimatischen Bedingungen um Reykjavik durch die warmen Ausläufer des Golfstromes in den Nordatlantik gebildet. Dabei gelangt ganzjährig feucht-milde Meeresluft von Mittelamerika kommend in den Nordatlantik und weiter bis zum Nordpol. Es entstehen kräftige Tiefdruckausläufer, die von stürmischen Winden vom Nordatlantik nach Mitteleuropa geführt werden und nicht selten in Schleswig-Holstein und Niedersachsen zu kräftigen ergiebigen Schneefall führen. Während nordatlantische mit milden Luftmassen Tiefausläufer die Wintermonate bestimmen, prägt trockene polare Kaltluft aus Nordosteuropa das Wetter an der Ostseeküste.

Das aktuelle Webcam Ostseewetter an der Ostsee
(Quellen: ↑Kur- und Tourismusbetrieb Ostseebad Prerow bzw. ↑Ostseebad Prerow)

Webcam
Bild zeigt das aktuelle Wetter am Ostseestrand im ↑Ostseebad Prerow (↑Fischland-Darß-Zingst)

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Killikus Klima- und Wetterprognosen wissenschaftlich nicht belegt sind! Deshalb sind die Killikus Wetterprognosen als journalistische Analyse zu betrachten. Die Killikus Klima- und Wetterprognose basiert ausschließlich auf der Auswertung des KILLIKUS Klimamodells und hat keine wissenschaftlich basierten Grundlagen.

Wettertendenz Nordsee Ostsee & Seenplatte

Hilfreiche Links:

↑Killikus Klimamodell & Wettermodell Eiszeiten der Menschheit (Killikus)
↑Eiszeit beginnt bald... (Russland-Aktuell; gim/.rufo, 23.01.2006)
↑Henrik Svensmark - Dänischer Physiker und Klimaforscher
Killikus Kommentar - Das Geschäft mit dem Klimawandel

Wetter Ostsee Wetter Nordsee Klima Norddeutschland - Wetterprognosen Wettertendenz Wettervorhersage.

Killikus Wettertrend. Aktuelle Langzeitwetterprognosen & Wetteraussichten für Norddeutschland

  • Sommer Tendenz Wetterprognose Seenplatte
  • Sommer Tendenz Wetterprognose Schleswig-Holstein
  • Sommer Tendenz Sommer Wetterprognose
  • Sommer Tendenz Oster Wetterprognose
  • Sommer Tendenz Weihnachten Wetterprognose
  • Sommer Tendenz Wetterprognose
  • Tendenz Pilze Wetterprognose
  • Tendenz Segeln Segelwetter Wetterprognose
  • Tendenz Sommer Wetterprognose
  • Tendenz Sommer Wetterprognose
  • Tendenz Schneefall Wetterprognose
  • Tendenz Badewetter Wetterprognose
  • Tendenz Regenwetter Wetterprognose
  • Tendenz Urlaubswetter Wetterprognose
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Ostsee
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Januar
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Februar
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose März
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose April
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Mai
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Juni
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Juli
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose August
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose September
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Oktober
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose November
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Dezember
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Sommer Frühlingwetter 2015
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Sommer 2015
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Sommer 2015
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter Wetterprognose Herbst2015
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Harz Niedersachsen
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für den Oberharz
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Mecklenburg-Vorpommern
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Niedersachsen
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Fischland-Darß-Zingst
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Insel Rügen und Hiddensee
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Insel Usedom
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Mecklenburgische Ostseeküste
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Mecklenburgische Schweiz
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Vorpommern
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Holsteinische Schweiz
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Schleiregion
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Lüneburger Heide
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Nordharz
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Bremen und Umgebung
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Lüneburg
  • Sommer Wettertendenz Urlaubswetter für Brandenburg und Berlin

ae4fa65a170c4c63a04edb7f9b2c547a

Weitere Seiten zum Thema:

Altweibersommer (Singularität im Herbst)

Als „Altweibersommer“ oder auch „Weiber Sommer“ wird ein sommerlich erscheinender Wetterabschnitt im Herbst, beginnend um den 17. September und endend etwa dem 21. Oktober bezeichnet, der sich durch e... Beitrag lesen

Pilze suchen in Norddeutschland

Mit dem Hochsommer beginnt für die spezialisierten Sammler von Speisepilzen die namentliche Pilzsaison. Als „Pilzsaison“ wird ein Zeitraum zwischen Juni und Ende Oktober bezeichnet, bei dem in den mit... Beitrag lesen

Sommer an den deutschen Küsten in Norddeutschland

Das Wetter und die Wetterlage im Sommer auf der Nordhalbkugel entsprechen, nach KILLIKUS, der Umkehrung der Wetterlage im gleichen Zeitraum auf der Südhalbkugel. Demnach wird die Großwetterlage auf de... Beitrag lesen

„sommer“ Bilder im Bildarchiv:

spaetsommer spaetsommer spaetsommer spaetsommer ↑alle Bilder...

Urlaub im Spätsommer und Herbst an der Ostsee

Spätsommerurlaub: Für einen Urlaub an der Ostsee (Angebote) sind der Spätsommer und der Herbst jene malerische Jahreszeit, welche dem Urlauber eine vielfältig leuchtend farbige Landschaft mit einer Fl... Beitrag lesen

Spätsommer - Barfuß in den norddeutschen Herbst

Bereits wenige Tage nach den Hundstagen Ende Juli Anfang August wendet sich der Hochsommer in der dritten Dekade des Monats August dem Spätsommer zu. Zwischen dem 21. August und dem 28. August beginnt... Beitrag lesen

Hundstage im Hochsommer

Als ↑Hundstage bezeichnet man ausgeprägte Schönwetterperioden im Hochsommer, welche gegen Ende Juli und Anfang August auftreten können. Meistens enden die Hundstage in der ersten Dekade des Mona... Beitrag lesen

Regenwetter - Verregneter Sommer

Ein verregneter Sommer in Norddeutschland, südlich der Ostsee, der Nordsee und im Mittelgebirge Harz entsteht, wenn es bereits im zeitigen Frühjahr zu kräftigen Temperaturunterschieden zwischen Nordwe... Beitrag lesen

Norddeutsche Wetter im Sommer 2015

Das Wetter im Sommer 2015 wird voraussichtlich durchwachsen und überwiegend wechselhaft sein. Es wird ebenso viele Sonnenschein-Tage wie Regenwetter-Tage geben. Die Temperaturen im Sommer 2015 werden... Beitrag lesen

Sommerwetter in Norddeutschland

Das Wetter im Sommer in Norddeutschland, zwischen dem 1. Juli und dem 31. August, ist abhängig von den meteorologischen Singularitäten im Mai und Juni, welche sich vom Frühlingsanfang, am 21. März bis... Beitrag lesen

Autor: Killikus Nature UG
Last Edit: 20.03.20
Quellenangabe: Wikipedia; Die Weichselvereisung auf dem Territorium der DDR; Akademie-Verlag, Berlin 1965;
Bildangaben: Killikus / Wetter-Cartoon: Vanessa Drossel 2012
Erstellt: 01.12.2009
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse Datenschutz · © 2006 - 2018 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.