KILLIKUS Wetter Wetterprognosen Wetter Buch.
Killikus© Urlaub Unterkunft Zimmervermittlung bietet 12.000+ Angebote!
Killikus Ferienwohnungen Unterkunft buchen
Impressum

Urlaub Herbst Ostsee - Romantischer Kurzurlaub

Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland Home Killikus.de Naturmagazin Urlaub in Norddeutschland
Urlaub Fotogalerie Störtebeker Tickets Wetter Killikus Schmuck   
Nach Bildern und Inhalten suchen:

Romatischer Ostseeurlaub im Spätsommer

Herbst Ostsee Urlaub. Kurzurlaub an der Mecklenburger Ostseeküste u. den Ostseeinsel.

Hauptseite: Herbst in Norddeutschland

Viele Herbsrangebote für den Herbst Kurzurlaub an der Ostsee sind nur selten das Geld wert:

KILLIKUS SCHMUCK
Killikus Sschmuck bei DAWANDA

Für einen romantischen Liebes- oder einen Erholungskurzlaub im Herbst an der Ostsee gibt es viele gute Gründe aber nur wenige wirklich gute Angebote und Ideen, welchen den Besucher an die Ostsee locken. Die meisten der besonders günstig erscheinenden Angebote Herbstangebote an der Ostsee sind zeitnah auf den Rückgang der Besucherzahlen im Spätsommer oder Herbst zurückzuführen.

Nun sollte man aber wissen, dass viele der namhaften Urlaubsorte an der Ostseeküste mit dem beginnenden Herbst wie ausgestorben wirken können und seit einigen Wochen den sommerlichen Charme von Entspannung, Romantik und Erotik verloren haben. Der typische Ostseecharme des Sommers entsteht zum einen durch die Wärme der Sonne, insbesondere durch die gelbe warme Wellenlänge des Lichtes und das unbesorgte lockere Auftreten der entspannten Urlauber.

Ein sommerlicher Urlaub unterscheidet sich daher grundlegend von einem Herbsturlaub, denn der menschliche Organismus stellt im Herbst langsam seine Aktivität auf den nahenden Winter ein und möchte zur inneren Ruhe kommen. In diesem Zusammenhang kommt der Besinnlichkeit, der Schönheit und der Attraktivität des Erholungsortes eine wichtige Bedeutung zu. Im Volksmund wird dies als «Romantik» oder «romantisch» bezeichnet.

KILLIKUS WERBUNG
Natur pur im Harz. Ein Harzer Wasserfall.

Wenn der Hochsommer vorbei ist und die meisten Urlauber wieder in ihren Heimatorten ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen, trifft man an der Ostseeküste meistens nur noch betuchte Pensionäre, die sich stundenlang bei einer Tasse kalten Kaffee aufhalten. Zu dieser Zeit hat es die Hotellerie schwer Gäste zu gewinnen, was dazu führt, dass am Ende der Saison viele der bunten Läden des Sommers verschwunden sind und die gastronomischen Einrichtungen langsam ihre Türen schließen. Wer im Herbst mit seinem Partner oder seiner Familie auf solch einen verlassenen Urlaubsort gerät, muss viel Phantasie und Energie mitbringen um daraus einen gelungenen Kurzurlaub zu machen.

War der Sommer eher ungünstig, schließen die meisten Urlaubseinrichtungen recht früh im Herbst, was dazu führen kann, dass man bereits im Spätsommer an der Ostseeküste auf „leere“ Urlaubsorte trifft. Ca. 73% der jährlichen Ostsee-Urlauber, welche die Ostseeküste besuchen, sind sogenannte „Badegäste“. Die Badegäste, welche immer wieder gern die Ostseeküste besuchen, kommen zum einen wegen der schönen Strände, dem klaren Wasser der Ostsee und einfach nur aus Gewohnheit. Ein Teil der Touristen kommen für einige Tage wegen diverser Veranstaltungen und Events, was aber den Durchschnitt nicht besonders anhebt. Da viele bekannte Urlaubsorte an der Ostsee, insbesondere auf der Insel Usedom nur noch aus Ferienwohnungen und Hotels bestehen, ist in diese Orten nach der Badesaison häufig Schluss und man trifft dann nur noch auf weiße, teils menschenleere Badeorte.

Darüber hinaus kann es an der Ostsee im Herbst oft recht windig und verregnet sein, was dazu führt, dass ein Herbsturlaub an der Ostsee schnell recht langweilig und vor allem sehr kostenaufwendig werden kann. Deshalb empfiehlt es sich, im Vorab genau über die eigenen Vorstellungen im Klaren zu werden, damit das Urlaubserlebnis auch ein Urlaubserlebnis wird.

Menschen, die im Herbst einen Urlaub an der Ostsee machen, sehnen sich nach Ruhe, Geborgenheit, ein wenig Entspannung, gepaart mit Aktivitäten und ein wenig Romantik um das vergangene Jahr mit den letzten paar schönen Tagen ausklingen zu lassen. Üblicher Weise ist im Herbst das Laub der Buchen an der Küste Braun über Orange bis Rot gefärbt.

Die Ostsee, Seen und die Flüsse an der Ostseeküste erscheinen an sonnigen Tagen in einem tiefen Blau, welches nahtlos vom Himmel über den Horizont bis in den See oder das Gewässer verläuft. Manche Wälder bleiben je nach Wetterlage aber auch noch bis in den Dezember grün. An den Morgenstunden streifen Nebelbänke über die norddeutsche Landschaft. Wenn zum herbstlichen Nebel dann noch Frost kommt, bildet der kräftige Nebel dicke Reifkristalle auf den Bäumen und den Wiesen.

Während das jüngere Publikum gern Kneipen besucht oder kürzere Wanderungen zu zweit unternehmen möchte, bevorzugen die älteren Semester ausgedehnt Radtouren und hoffen auf noch ein paar spätsommerliche wärmende Sonnenstrahlen. Daher ist es manchmal recht gut zu wissen, wann und wo, einen etwas erwarten kann:

Ostsee Herbst Kurzurlaub

Wer im Herbst die Ostsee besuchen möchte, kann nicht mehr ausgiebig in der Ostsee Baden oder über längere Zeit am Strand liegen, weil die Luft im Herbst an der Ostseeküste bereits sehr kühl sein kann. Auch wenn die Ostsee im Oktober, sofern es noch keine großen Stürme im Herbst gab, und das Tiefenwasser der Ostsee von unten nach oben getragen wurde, noch etwa 14-17°C haben kann, fühlt sich das gut temperierte Wasser der Ostsee im Herbst doch recht kühl an. Schnell kann man sich an den bereits ausgekühlten Stränden verkühlen. Deshalb sind für den „Kurzurlaub an der Ostsee“ im Herbst immer festes Schuhwerk, dicke Wollpullover und entsprechend warme und vor dem Wind schützende Kleidung erforderlich. Der warmen Bekleidung kommt im Herbst bei einem Besuch an der Ostsee bereits ab 17 Uhr eine besondere Bedeutung zu. Üblicher Weise wird es mit dem Einbruch der Dunkelheit immer recht feucht und sehr kalt. Deshalb ist jeder gut beraten, wenn man zu einer Herbstwanderung an der Ostseeküste, egal wie warm es am Tage warm, im Rucksack immer einen warmen Pullover und ein paar dicke Socken mit hat.

Während man in den Sommermonaten besser am Strand und in Ostseenähe die heißen Tage verbringt, kann man in den Herbsttagen wunderschöne Wanderungen an der Ostsee machen. Für richtig spannende Wanderungen an der Ostsee eignet sich die Insel Rügen mit ihren Kreidefelsen im Norden und der Halbinsel Mönchgut im Süden ganz besonders. Die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen werden von der niedrig stehenden Sonne besonders schön angeleuchtet. Neben der Insel Rügen sind die Insel Hiddensee bei Rügen und die Insel Poel in der Mecklenburgischen Bucht sehr gut für einen Natur- Ostseewanderurlaub geeignet. Eine Reise auf der Insel Usedom im Herbst lohnt sich dann, wenn der Besucher einen Aufenthalt zur Entspannung in einer gediegenen Umgebung bevorzugt.

Herbst Kurzurlaub Auf der Insel Usedom

Die Insel Usedom ist die Sonneninsel Deutschland. Auf der Insel Usedom scheint die Sonne auch dann, wenn es in ganz Deutschland regnet. Besonders gediegene und auffallend schöne Villen in Bäderarchitektur entstanden vor und während der Gründerzeit, zwischen 1850 und 1920 auf der Insel Usedom. Wer zu dieser Zeit das (Klein)-Geld hatte, baute auf der Insel Usedom in Bäderarchitektur „seine Sommervilla“. Heute gehören die weißen Sommervillen in den drei Kaiserbädern, Ahlbeck , Heringsdorf und Bansin zu den bedeutendsten Bäderdenkmälern in Deutschland und beherbergen jährlich tausende Urlauber, welche das angenehme Flair deutscher Baukunst, breite sonnige Strände sowie eine auserlesene Gastronomie für ihre Erholung bevorzugen.

Erotischer Herbst- Luxus- und Wellnessurlaub Kaiserbäder Usedom.

Auf Grund der edlen Ausstattung der drei Kaiserbäder sowie der Bernsteinbäder auf der Insel Usedom sind auch im Herbst und sogar im Winter sehr viele Urlauber auf den Promenaden anzutreffen. Neben der Spielbank Heringsdorf , diverser Wellnessangebote sowie einer gehobenen Gastronomie bietet die Insel Usedom alle Vorzüglichkeiten für einen romantischen Kurzurlaub mit großem Erholungseffekt.

Wellness - und Erholungskurzurlaub im Ostseebad Kühlungsborn

KILLIKUS WERBUNG
Goslar Altstadt

Wer sich für ein paar Tage richtig gut erholen und ein wenig Relaxen möchte, dem empfehlen wir unbedingt einen Besuch im Ostseeseebad Kühlungsborn :
Das Ostseebad Kühlungsborn (s. Kühlung) an der Mecklenburgischen Ostseeküste liegt sehr Zentral, zwischen der Hansestadt Rostock , dem Kurbad Bad Doberan , dem Fischerort Rerik und der Hansestadt Wismar. Das langgezogene Kühlungsborn ist ein Ostseebad mit etwa 7.000 Einwohnern, welche zum großen Teil im Tourismustätig sind. Auf Grund der Historie des Seebades verfügt das ansprechende Seebad über eine mehrere Kilometer lange Strandpromenade, welche auch im Herbst sehr viele Besucher hat. Die zentrale Lage des Ostseebades Kühlungsborn bietet ideale Voraussetzungen für kleinere Tagesausflüge, sowohl in die nähere Umgebung, welche mit verschiedenen Ostsee- und Hafflandschaften recht reizvoll ist. Man spricht in Kühlungsborn von der „Kühlung“. Die „Kühlung“ in Kühlungsborn ist ein waldreicher, mit Buchen bewachsener Höhenzug mit einer Höhe von 129,8 Meter ü. dem Meeresspiegel.

Die Kühlung in Kühlungsborn „verläuft von Nordwesten nach Südosten und ist rund elf Kilometer lang und zwei bis drei Kilometer breit. Große Teile, insbesondere die Kammlagen des Höhenzuges, sind bewaldet, wobei der zusammenhängende Waldstreifen zwischen 500 Meter und einen Kilometer breit ist und eine Gesamtfläche von 6300 Hektar umfasst. Auf dem 78,8 m hohen Bastorfer Signalberg – dem westlichen Abfall des Höhenzugs der Kühlung zur Ostsee – steht der weithin sichtbare Leuchtturm Bastorf.“ (Quelle: Wikipedia; Kühlung) Im Ostseebad Kühlungsborn sind hervorragende Hotels, welche den besonderen Service für eine ausgezeichnet Erholung bieten. Besonders ist in diesem Zusammenhang das Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn zu nennen, welches nicht nur über einen ausgezeichneten Service, umfangreiche Wellnessangebote, sondern auch über ein sehr ansprechendes dezentes Ambiente verfügt. Neben verschiedenen Saunen und Fittnessräumen befindet sich im Upstalsboom ein besonders schöner Swimmingpool. Die breite Anzahl gastronomischer Einrichtungen in Kühlungsborn bietet für jeden Erholungsuchenden das passende Restaurant. Auch wenn im Herbst keine Boote im Kühlungsborner Yachthafen mehr liegen ist der Yachthafen in Kühlungsborn, mit seinen kleinen Kneipen immer wieder ein Besuch wert.

Darüber hinaus ist das Publikum im Ostseebad Kühlungsborn gut gemischt, was nicht in allen Urlaubsorten in dieser Form und so anzutreffen ist. Die kleinen Boutiquen und Läden haben sich auf das gute Besucherniveau eingerichtet und sind zumeist sehr gut ausgestattet. So kann man sagen, dass die Touristiker und Verantwortlichen in Kühlungsborn einen der schönsten Urlaubsorte an der deutschen Ostseeküste geschaffen haben, welcher ausgewogen und angenehm und nicht nur immer Sommer interessant ist.

Von Kühlungsborn verkehrt die Kleinbahn „Molli“ aller Stunden über das Seebad Heiligendamm bis nach Bad Doberan. Es bietet sich daher an, mit dem Molli von Kühlungsborn bis nach Heiligendamm zu fahren und dann langsam den Weg nach Kühlungsborn, durch den „Gespensterwald“ vorbei am ehemaligen „Kinderstrand“ über Heiligendamm Steilküste bis nach Kühlungsborn zurückzulaufen.

Kurzurlaub im Herbst in Warnemünde an der Ostsee

Warnemünde an der Ostsee ist der ideale Urlaubsort für einen Herbsturlaub oder einen romantischen Kurzurlaub an der Ostsee schlechthin. Das Seebad Warnemünde, nur wenige Kilometer von der Hansestadt Rostock entfernt, gehört zur Hanse Stadt Rostock und wird durch eine vierspurige Hauptstraße mit der kreisfreien Hansestadt verbunden. Warnmünde wurde an der Mündung der Warnow errichtet und verfügt über einen großen Seehafen der zum überwiegendem Teil von Kreuzfahrtschiffen angesteuert wird sowie über einen alten und einen neuen Yachthafen. Während westlich der Warnowmündung riesige Sandstrände und eine kilometerlange Promenade mit Leuchtturm und einer Vielzahl von gastronomischen Einrichtungen unterschiedlichster Art auch in der kühlen Jahreszeit zu einem Spaziergang einladen befindet sich auf der östlichen Seite die Luxus Hotelresidenz „Hohe Düne“.

Die Promenade „Am alten Strom“ in Warnemünde, auf deren rechten Seite ein Yachthafen sowie diverse kleine Boutiquen, welche regelmäßig, Sommer wie Winter, an den Wochenenden auf ein reges Interesse stoßen. Wie jeder Hafen bietet Warnemünde auch entsprechende Bar und Nachtclubs für die verschiedenen Geschmäcker.

Für ein erholsames Wochenende an der Ostsee mit etwas Traffic und Aktivität kann man Warnemünde mit sicherem Gewissen empfehlen – ob es jedermanns Sache ist, sollte jeder selbst entscheiden. Spannend und interessant ist Warnemünde mit ziemlicher Sicherheit.

Herbst Kurzurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

KILLIKUS SCHMUCK
Killikus Sschmuck bei DAWANDA

Für einen Herbsturlaub mit echtem Erholungseffekt eignet sich in besonderer Weise die Mecklenburgische Seenplatte, wenngleich diese wahrhaft nicht zur Ostseeküste gehört und etwa 90 Kilometer im Landesinneren von Mecklenburg-Vorpommern.

In der Mecklenburgischen Seenplatte ist eine Vielzahl von gehoben Gutshäusern und Schlosshotels in verschiedensten Preislagen, die ein Verwöhnwochenende zum echten Genuss werden lassen. Die Gutshäuser und Herrenhäuser in der heutigen Mecklenburgischen Seenplatte entstanden zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert, als viele herrschaftliche Familien den Reiz der Natur, die Vielfalt der Tierwelt und das Ambiente der vielen Seen und Wälder erkannten.

Allein rund um die Mecklenburgische Schweiz, einem hügeligen Landstrich mit vielen Wäldern entstanden bis 1920 ca. 100 Herrenhäuser, welche heute außerordentlich schöne Herbergen sind und sich immer größere Beliebtheit erfreuen. Die namhaftesten Herbergen in Herrenhäusern sind Schloss Marihn, mit seinem bekannten Rosengarten, Schloss Kittendorf, Schloss Ulrichhusen, Burg Schlitz, Schloss Schorsow, Schloss Teschow in der Mecklenburgischen Schweiz sowie das Guthaus Ludorf und Schloß Drosedow.

Das Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte befindet sich an der Müritz, dem größten innerdeutschen Gewässer. An die Müritz an deren Ufer die Kleinstadt Waren an der Müritz liegt, schließt der Müritz Nationalpark an. Der Müritz Nationalpark umfasst eine Fläche von ca. 325 Quadratkilometer und erstreckt sich von der Mecklenburgischen Seenplatte bis zur Feldberger Seenlandschaft im Süden von Mecklenburg-Vorpommern.

Etwa 75% beträgt der Waldanteil im Müritz Nationalpark. Zwischen den Wäldern im Müritz Nationalpark befinden sich zahlreiche Wiesen und hunderte Seen, welche im Frühling und dem Herbst von tausenden Wasservögeln besiedelt sind, weil diese auf ihrer Reise in den Süden, im Müritz Nationalpark eine Rast machen und sich sammeln. Während sich die Farben der Blätter von Grün nach Rot und Gelb ändern erhalten die Seen eine tiefblaue Erscheinung, welche im Einklang mit dem Herbst ein einzigartiges romantisches Erlebnis sein kann.

Während der Müritz Nationalpark in den Sommermonaten von Besuchern, Urlaubern und Kurzurlauber ziemlich „Überlaufen“ ist und sich die Radfahrer gegenseitig die Wege versperren, kann man im Herbst im Müritz Nationalpark wunderschöne Spaziergänge oder Wanderungen durchführen und dabei das tiefe Blau der See, das leuchtende Blau des Himmels und die wunderbar gefärbten Laubblätter des Waldes erleben.

Weitere Seiten zum Thema: Herbst

Herbst im Norden - Goldene Ernte Jahrzeit

Der Herbst in Norddeutschland, von der Nordsee bis nach Polen an der Ostsee, bis weit nach Mitteldeutschland beginnt etwa zwischen dem 6. September und dem 10. September und endet zum Winteranfang am... Beitrag lesen

Herbstferien Unterkünfte - Mecklenburgische Schweiz

Pilze sammeln Ferienwohnungen (FeWo): Freie Ferienwohnungen (FeWo) und Unterkünfte zum Pilze sammeln und Pilze suchen in der Mecklenburgischen Schweiz in der Mecklenburgischen Seenplatte können Sie di... Beitrag lesen

Altweibersommer (Singularität im Herbst)

Als „Altweibersommer“ oder auch „Weiber Sommer“ wird ein sommerlich erscheinender Wetterabschnitt im Herbst, beginnend um den 17. September und endend etwa dem 21. Oktober bezeichnet, der sich durch e... Beitrag lesen

„herbst“ Bilder im Bildarchiv:

herbststurm xava herbststurm xava herbststurm xava herbststurm xava ↑alle Bilder...

Winterwetter - Erste Schnee Wetter Prognosen

Winteranfang: Wann kommt der erste Schnee 2017/2018? Wann muss ich die Autoreifen wechseln? Wann muss ich den Garten im Herbst winterfest machen? So oder ähnlich lauten die Fragen vieler Menschen bevo... Beitrag lesen

Romatischer Ostseeurlaub im Spätsommer

Viele Herbsrangebote für den Herbst Kurzurlaub an der Ostsee sind nur selten das Geld wert: Für einen romantischen Liebes- oder einen Erholungskurzlaub im Herbst an der Ostsee gibt es viele gute Grün... Beitrag lesen

Sturmfluten und Herbststürme in Norddeutschland

Die jährlichen Herbststürme (s.a. Sturm) verursachen zunehmend erhebliche Schäden in der Wirtschaft, der Landwirtschaft und der Forstwirtschaft. Grund dafür ist jedoch sehr viel weniger der Sturm, wel... Beitrag lesen

Wetter im Herbst in Norddeutschland

Das Wetter im Herbst in Norddeutschland kann als überwiegend gleichmäßig bis schön bewertet werden, wenngleich bereits in der ersten Septemberwoche immer mit kräftigen Winden oder gar Stürmen (s.a. He... Beitrag lesen

Müdigkeit - Ein Merkmal der Herbstdepression

Eine Herbstdepression oder Winterdepression, auch „Herbstblues“ oder SAD „Saisonal Abhängige Depression“ genannt, befällt den Menschen dann, wenn der Winter naht: „Ich fühle mich müde, schlapp und lu... Beitrag lesen

Pilze suchen in Norddeutschland

Mit dem Hochsommer beginnt für die spezialisierten Sammler von Speisepilzen die namentliche Pilzsaison. Als „Pilzsaison“ wird ein Zeitraum zwischen Juni und Ende Oktober bezeichnet, bei dem in den mit... Beitrag lesen

766fbee45f7144cf853579375c40d57c

Autor: Johannes Ludewig
Last Edit: 28.08.14
Quellenangabe: Wikipedia (Herbst, Jahreszeiten)
Bildangaben: Johannes Ludewig
Erstellt: 22.09.2011
Version: 25.09.2013
Killikus® Norddeutsche Zimmerbörse · © 2006 - 2017 Killikus® Nature UG · Alle Rechte vorbehalten.